Was sind Solitaire Spiele?

Solitaire ist eines der erfolgreichsten Kartenspiele, das auf eine digitale Plattform portiert wurde. Es war bereits 1990 in Windows 3.0 enthalten und bietet Büroangestellten seitdem eine fantastische Möglichkeit, Zeit zu verschwenden!Die meisten modernen Versionen von Solitaire basieren auf den „Klondike“-Regeln, die ein Kartenspiel mit 52 Karten ohne Joker vorsehen. Sieben Kartenstapel werden verdeckt abgelegt, jeder mit einer Karte mehr als der vorherige, sodass der linke Stapel eine Karte und der rechte Stapel sieben Karten ausweist. Zu Beginn wird nur die oberste Karte in jedem Stapel aufgedeckt. Karten können in Stapeln von einem Stapel auf einen anderen verschoben werden, vorausgesetzt, sie werden auf entgegengesetzte Farben gelegt. Diese Version von Solitaire erlangte im 19. Jahrhundert Berühmtheit, und da die Windows-Version so erfolgreich war, gab es eine Vielzahl von Imitatoren und alternativen Versionen. Als Windows 3.0 ausgeliefert wurde, war Microsoft daran interessiert, dass Benutzer die neue grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface, GUI) beherrschen lernen. Viele erfahrene Computerbenutzer waren es gewohnt, Befehle über eine Textschnittstelle einzugeben, und die Idee, einen Cursor zu bewegen, eine Karte auf eine andere zu ziehen und ein Videospiel zu spielen, war völlig neu. Und das Videospiel erwies sich als lehrreich und zwanghaft - so sehr, dass viele Unternehmen das Videospiel für Produktivitätsverluste verantwortlich machten!Mit der Entwicklung von Touchscreens wurde der klassische Solitaire noch intuitiver. Jetzt muss der Benutzer nur noch einen Finger über den Bildschirm ziehen, um eine Karte zu bewegen. Solitär gibt es im Internet noch so gut wie überall. Hier bei GamePix bieten wir Versionen des Spiels in HTML5 an. Sie laufen auf jedem Gerät und sind genauso brillant und süchtig machend wie die Originalversion vor all den Jahren. Teste sie und sieh dir an, was der Grund für den Wirbel war!

Schau dir alle Spiele an!